nextstep - Seminare

FOLLOW YOUR PASSION  /  VISIONSSUCHE

 

Wie können wir unseren Beruf zur Berufung machen?

Und wie finden wir überhaupt heraus was unsere Berufung ist?

An welchen Parametern sollen wir uns orientieren?

An den Werten und Vorstellungen der Eltern?

Oder Freunden, Influencern oder Karriereratgebern folgen? 

 

 In diesem Workshop zeige ich dir unterschiedliche Wege auf, sich seiner eigenen Talente und Fähigkeiten bewusst zu werden. Wir fragen uns: Was interessiert und begeistert mich? Was ist mir wichtig im Leben? Was entspricht ganz mir, meiner Begabung und meiner Leidenschaft?

 

Dabei orientieren wir uns am U-Prozess nach Otto Scharmer und wollen nicht nur mit unserem Kopf nach Antworten suchen, sondern auch das Herz und die innere Weisheit miteinbeziehen. Somit bekommst Du Werkzeuge an die Hand, um bei großen Entscheidungen deinem Kopfkino ein Ende zu bereiten und mit Klarheit und Mut deinen nächsten Schritt zu gehen.

 

Du willst dabei sein oder hast noch Fragen?

Dann schreibe mir über: info@nextstep-bremen.de

 

 

Aktuelle Termine:

 

Die nächste Online VISIONSSUCHE startet am 06.01.2021

 

3 Tage VISIONSSUCHE vom 05.03. - 07.03.2021 in der

Katholischen Akademie in Stapelfeld

 

 

 

 

 


Stimmen von Teilnehmenden:

"Ich war sehr beeindruckt von der Menschen-kenntnis und der Vielfalt mit der die beiden Seminarleiter gearbeitet haben. Sie haben für jedes Schloss einen Schlüssel gefunden."                 (Raven, 23 Jahre)

 

"Ich habe gelernt: Träume fangen im Herzen an und der Verstand formt sie zu einem Weg. Ich werde diesen Weg weitergehen, denn mit jedem Schritt wächst auch der Mut in mir. Ich danke dir für die coole Reise!"     (Esra, 21 Jahre)

 

"Eine unglaublich spannende Reise. Ich konnte vieles über mich selbst erfahren und habe noch nie zuvor Menschen so intensiv kennengelernt."        (Sinja, 19 Jahre)

 


Fliederstraße 14  -  28844 Weyhe

Mobil:  0176-24308894

E-mail:  info@nextstep-bremen.de

Übergang in den Ruhestand gestalten und  das richtige Engagement finden.

Über     www.60plus-engagiert.de